angebot-komplementmed-osteophatie

Osteopathie

Traumen oder Entzündungen können die Ursache für Bewegungseinschränkungen sein und den Organismus aus seinem Gleichgewicht bringen. Die Osteopathie ist eine ganzheitliche manuelle Therapie zur Behandlung von Bewegungs- und Funktionsstörungen des Körpers. Sie behandelt nicht nur Symptome, sondern sucht die Ursache der Beschwerden, um die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren.

Diese Therapieform vereint drei Systeme miteinander: die parietale Osteopathie für den Bewegungsapparat, die Gelenke, Muskeln und Sehnen, die viszerale Osteopathie für die inneren Organe und die craniosakrale Osteopathie für die Verbindungen zwischen Schädelknochen und Kreuzbein, das umgebende Gewebe und die Zirkulation der Hirnflüssigkeit.

Eine Behandlung ist bei folgenden Symptomen angezeigt: Rücken- und Gelenkschmerzen, Skoliose, Verdauungsstörungen, Sodbrennen, Kopfschmerzen, Migräne, Tinnitus, Kiefergelenksbeschwerden, Gynäkologische Beschwerden oder Narbenschmerzen.

Bei Kindern und Jugendlichen sind es Phänomene Lese- Rechtschreibschwäche oder Konzentrationsstörungen, welche osteopathisch behandelt werden können.